Aktuelles

GerDiA unterstützt Online-Petition der Aktion "Streikrecht ist Grundrecht" von ver.di

Unter dem Motto "Kann Gewerkschaft Sünde sein?" rufen die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) und die Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft von Mitarbeitervertretungen in der Diakonie (Buko) zu einer bundesweiten Unterschriftenaktion auf, die auch online unterschrieben werden kann. Gefordert wird für Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft die Anerkennung demokratischer Grundrechte, eine gerechte Bezahlung, reguläre Tarifverhandlungen, das Streikrecht und gleiche Mitbestimmungsrechte für Betriebsräte wie in sog. "weltlichen" Einrichtungen.

Die Online-Petition kann hier unterschrieben werden.

Weitere Informationen unter www.streikrecht-ist-grundrecht.de

Aktionstag 2013

Auch 2013 wird es wieder einen bundesweiten „säkularen Aktionstag“ geben, an dem in zahlreichen Städten Stände zu Information und Diskussion laden. In Frankfurt (6.9.) und Mannheim (7.9.) wird es Abendveranstaltungen mit der Autorin Corinna Gekeler geben, die ihr zum Aktionstag erscheinendes Buch "Loyal dienen" vorstellen wird. Angesichts der anstehenden Bundestagswahl liegt der Schwerpunkt der Aktionen auf der Formulierung konkreter politischer Forderungen für die kommende Legislaturperiode - für GerDiA heißt das die Neufassung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG).

Der Aktionstag wird dieses Jahr gemeinsam mit der neu startenden IBKA-Kampagne "Reli Adieu!" zum Thema Religionsunterricht an Schulen durchgeführt werden.

Was bei Ihnen in der Nähe los ist, können sie der Übersicht entnehmen (folgt demnächst)
 

Helpedia-Aktion für GerDiA

Im September wird ein neuer Bundestag gewählt. Damit auch das neue Parlament mit den Ergebnissen der Studie von Corinna Gekeler und den daraus resultierenden politischen Forderungen konfrontiert werden kann, muss die GerDiA-Kampagne bis zum Jahresende weiterlaufen. Zudem muss die Stelle der Koordinatorin bis dahin finanziert werden. Auf Helpedia wurde eine Spendenaktion gestartet, um die benötigten 2.500 Euro zu sammeln; wer sich beteiligen möchte, kann dies hier tun.
 

Interview mit Corinna Gekeler auf Radio Blau, Leipzig

Corinna Gekeler spricht über Diskriminierung durch kirchliche Arbeitgeber und die massive Einschränkung von Grundrechten. Viele Menschen bekommen, gehören sie nicht einer christlichen Kirche an, in diesen Einrichtungen keine Arbeit oder einen Praktikumsplatz. Und: Es kann jeden und überall treffen, je mehr Einrichtungen die Kirchen übernehmen.

Zum Beitrag

GerDiA zu Gast bei der European Parliament Platform for Secularism in Politics

Corinna Gekeler (Autorin der Studie "Loyal dienen") und Ingrid Matthäus-Maier (Sprecherin der GerDiA-Kampagne) nahmen an einer Expertenanhörung im Europäischen Parlament in Brüssel teil.

GerDiA unterstützt die Online-Petition von pro familia

Dass an zwei Kölner Krankenhäusern einer vergewaltigten Frau eine gynäkologische Untersuchung verweigert worden ist, wirft neue Fragen bezüglich der Sonderrechte der Kirchen auf.

Pressemitteilung des IBKA NRW vom 29.1.2013

NRW-Atheisten für weltanschaulich neutrale Krankenhäuser

Zur Abweisung mehrerer Vergewaltigungsopfer in zwei Kölner Kliniken sagt Rainer Ponitka, NRW-Pressesprecher des Internationalen Bundes der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA): „Der Staat muss der Bevölkerung flächendeckend Krankenhäuser zur Verfügung stellen. Auch kirchliche Träger handeln im Auftrag der gesamten Gesellschaft und dürfen keinesfalls aus religiösen Gründen medizinische Standards in Behandlung, Beratung und Medikation verweigern.“

WDR greift GerDiA-Thema auf

Am 26.1.2013 wurde im WDR eine Ausgabe der Sendung „Aktuelle Stunde“ ausgestrahlt, die sich mit Sozialeinrichtungen in kirchlicher Trägerschaft beschäftigte. Ausgangspunkt war der Fall eines Pflegers, der von einem Krankenhaus aufgrund seiner Konfessionslosigkeit nicht eingestellt wurde und vom Arbeitsgericht Aachen daraufhin eine Entschädigung zugesprochen bekam. In dem Beitrag kommen auch der Autor Carsten Frerk und die Autorin der im Rahmen der GerDiA-Kampagne entstandenen Studie Loyal Dienen, Corinna Gekler, zu Wort.

Zum Artikel

Zur Mediathek

Pressemitteilung vom 20.11.2012

Konfessionslosenverband begrüßt Urteil zum Streikrecht in kirchlichen Einrichtungen
Der Internationale Bund der Konfessionslosen und Atheisten (IBKA) hat das Urteil des Bundesarbeitsgerichts zum Streikrecht in Einrichtungen in kirchlicher Trägerschaft begrüßt. Gleichzeitig fordert der IBKA, dem Betriebsverfassungsgesetz nun auch in der Frage der besonderen Loyalitätspflichten Geltung zu verschaffen.

Video-Interview mit Corinna Gekeler auf hpd

Der Humanistische Pressedienst hat aus Anlass der Veröffentlichung der Studie Loyal Dienen ein Video-Interview mit Corinna Gekeler geführt. Darin stellt die Studienleiterin ihre zentralen Forschungsergebnisse vor.

Zum Interview